ULT AG - Umwelt-Lufttechnik

Ihr Spezialist für saubere Luft zum Schutz von Mensch, Maschine und Produkt

Absaugen. Filtern. Dranbleiben.

Die ULT AG ist seit 1994 Spezialist für saubere Luft in Industrie, Forschung und Handwerk. Bei vielen Arbeitsprozessen entstehen Gefahrstoffe in Form von Staub, Rauch oder Gasen, die negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Beschäftigten, die Funktionsfähigkeit der Maschinen und die Qualität der Produkte haben. Hier kommen die Absaug- und Filtersysteme der ULT AG zum Einsatz. Sie bieten Schutz vor gesundheitsgefährdenden Substanzen, die bei Laser- oder Lötprozessen entstehen. ULT erreicht mit seinen Luftreinhaltungssystemen sehr hohe Abscheide- und somit Filtergrade bei der Schadstoffbeseitigung durch den Einsatz effizienter Filtermedien, die bereits umfänglich bei renommierten Herstellern elektronischer Baugruppen im Einsatz sind. Neben der umfangreichen Geräteserien-Palette bietet das Unternehmen anwenderspezifische Lösungen für zahlreiche Einsatzfälle an – angepasst an die jeweiligen Produktions- und Schadstoffbedingungen.

 

Besonderer Wert wird auf die enge Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten und Universitäten gelegt. Die ULT AG engagiert sich hier stark in der Erforschung der Gefahrstoff-Problematik neuer Fertigungsverfahren, um schnell und flexibel auf sich ändernde Bedingungen reagieren zu können.

 

Die Absaugung der Schadstoffe direkt am Entstehungsort und die optimale Filterung durch modulare Filtersysteme sichern geringe Betriebskosten und bieten zuverlässigen Schutz für Mensch, Maschine und Produkt.

 

Hohe Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit sowie der Einsatz innovativer Technologien und umfassender Service sind die Basis des Erfolges der ULT AG.

 

 

 

Kontaktdaten

ULT AG
Am Göpelteich 1
D-02708 Löbau
Telefon: +49 (0)3585 41280
Telefax: +49 (0)3585 412811
E-Mail: ult[at]ult[dot]de
www.ult.de

Aktuelles
20.05.17

Eine viel beachtete und erfolgreiche Premiere feierten die neuen kolb...

25.04.17

Zur ZVEI Arbeitskreissitzung am 21./22. März 2016 trafen sich bei...

03.03.17

Stillstandzeiten von Maschinen sind nicht wertschöpfend....

20.11.15

Wir freuen uns über einen neuen Besucherrekord trotz...